The content of this page is intended for healthcare professionals only.

Are you a professional?

You are now visiting Wellspect global website. To view the North American website please click here click here

X

Hassan

In vielen Ländern ist der Zugang zu Einmalkathetern selbstverständlich, aber in großen Teilen der Welt ist die Anwendung des intermittierenden Selbstkatheterismus (ISK) sehr begrenzt. Viele junge Menschen mit Rückenmarksverletzungen sterben in armen Ländern aufgrund von Nierenversagen frühzeitig. Hassan Balhas, ein 34 jähriger Mann aus dem südlichen Libanon, hat Glück gehabt. Eine Gruppe von Freunden aus Norwegen hilft ihm mit regelmäßigen Lieferungen von LoFric, eine Hilfe, die sein Leben verändert und es vielleicht sogar gerettet hat.

Hassan – Der Film

Dies ist die Geschichte von Hassan und wie die Selbstkatheterisierung und LoFric® sein Leben verändert haben. Hassan lebt im Libanon und hat eine Querschnittslähmung, da er 1989 angeschossen wurde. Nach seinem Unfall war der 17-jährige Hassan dazu verurteilt, sein Leben zu Hause zu verbringen und den ganzen Tag im Bett zu liegen. Seine Lebensqualität war stark eingeschränkt und die Ärzte hatten keine Hoffnung mehr für ihn, sie gaben ihm noch 5 bis 10 Jahre zu leben. Sie gingen davon aus, dass die Gesundheitsprobleme, die er von seinem Unfall davon getragen hatte, sein Leben kosten würden.

Heute, mehr als 25 Jahre später, führt Hassan ein aktives Leben und ist lebhafter und energiegeladener als je zuvor. Er ist mit der reizenden Maryam verheiratet und sie haben zusammen einen Sohn. All dies wurde dank der Selbstkatheterisierung und der LoFric Katheter möglich.

Dies ist eine wahre Geschichte über Liebe, Sex und Lebensfreude.


No language version created

Share